Wir vertreten Sie im Promotionsrecht in allen Belangen rund um Ihre Promotion / Doktorarbeit.

Im Promotionsrecht können sowohl Verfahrensfehler als auch Bewertungsfehler eine Rolle spielen. Daher ist es ratsam bei belastenden Maßnahmen eine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit in Anspruch zu nehmen, da der Promovend selbst bestehende Verfahrensfehler in der Regel selbst nicht feststellen kann.

Tätigkeiten im Promotionsrecht haben wir bereits durchgeführt bei:

  • Anfechtung der Promotionsbewertung / Dissertationsbewertung – Widerspruch und Klageverfahren
  • Anfechtung von Entscheidungen wegen Täuschungsbewertung / Plagiatsaffären – Widerspruch und Klageverfahren
  • Widerspruch und Klageverfahren gegen Nichtzulassung zum Promotionsverfahren
  • Widerspruch und Klageverfahren gegen Entzug des Doktortitels
  • Klärung von Problemen mit Doktorvater im Rahmen des Betreuungsverhältnisses